Kosmetische/r Fußpfleger/in

Kosmetische Fußpfleger beschäftigen sich vorrangig damit, die Füße ihrer Kunden atemberaubend schön aussehen zu lassen. Dabei stehen die Zehennägel im Vordergrund, doch auch eine schöne Nagelhaut und Haut bedürfen einer aufwändigen Pflege, die am besten durch geschultes Fachpersonal durchgeführt wird. Die Berufsfachschule Kosmetik Bayern Alexandra Blöchl führt regelmäßig Fußpflege-Seminare durch, in denen Sie die wichtigsten Grundlagen der Fußpflege-Ausbildung erlernen können.

Kursinhaltekosmetische Fußpflege

In der kosmetische Fußpflege Ausbildung stehen unter anderem folgende Inhalte auf dem Lehrplan:

  • Hygienelehre
  • Erstversorgung bei Notfällen
  • Anatomie und Dermatologie
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Nagelerkrankungen und -deformationen
  • Produktschulung
  • Qualifizierte Beratung und Verkauf
  • Geräteschulung (z. B. Fa. Ionto Comed, Ruck, Gerlach)
  • Erstellen von Kundenkarteien

Die Fußpflege Seminare gehen im praktischen Bereich auf folgende Inhalte ein:

  • Manuelle und apparative Fußpflege
  • Der richtige Umgang mit Zangen, Fräsern, Skalpell und Hobel
  • Entfernen von Schwielen und Hühneraugen
  • Behandlung von eingewachsenen Fußnägeln
  • Hornhautentfernung
  • Fußbäder
  • Fußmassage

 

Zielgruppe

Die Fußpflegeausbildung in der Berufsfachschule für Kosmetik Alexandra Blöchl richtet sich an jeden, der sich für die kosmetische Fußpflege interessiert. Unsere Teilnehmer sind beispielsweise

  • im Kosmetikbereich selbständig und möchten ihren Kunden zukünftig auch Leistungen der kosmetischen Fußpflege bieten.
  • die Mitarbeiter von Kosmetikstudios.
  • Privatpersonen, die ihre Fußpflege gerne selbst, aber dennoch professionell durchführen wollen.

Dauer

5 Tage
Unterricht täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr

Kosten

Kursgebühr: 650 Euro

(zzgl. Lehrmittelpauschale: ca. 150 Euro)

Die Lehrmittelpauschale beinhaltet die Theorie-Skripte sowie das erforderliche Fußpflegebesteck (Scheren, Zangen, Feilen, Fräser, Hobel, Raspel, Desinfektionsmittel).